Hörgeräte Hannover | Hören und Verstehen | besseres Sprachverstehen beim TV

Hören beim Fernsehen - Was kann ich bei schlechtem Verstehen tun?

Wieso höre ich den TV schlecht?

Dieses Phänomen kennt sicherlich fast jeder, der Nachrichtensprecher ist gut zu verstehen, aber sobald ein Krimi oder die Lieblingsserie läuft, versteht man kaum mehr ein Wort. In diesem Artikel beleuchten wir woran das akustisch genau liegt und schauen uns auch diverse Lösungsmöglichkeiten an.

In der Hörwelt Misburg in Hannover, beraten wir Sie gerne individuell zu dem Thema Hörgeräte und fernsehen.

Hörwelt Misburg people-g0edce0850_1920-1024x683 TV gucken leicht gemacht
Hörwelt Misburg tv-g1bb745b5c_1920-1024x684 TV gucken leicht gemacht

Lautstärkeunterschied von Sprache und Hintergrund

Die neuesten Filme haben eine sehr hohe Dynamik. Das bedeutet, dass die Lautstärke der unterschiedlichen Elemente wie Sprache , Musik und Nebengeräusche zur dramaturgischen Untermalung sehr weit von der voneinander abweichen. Die Sprache ist leise, Hintergrundmusik und Geräusche dafür sehr laut.

Im Kinosaal ist dies meist noch in Ordnung, beim normalen Fernseher sorgt diese Priorisierung von Musik und Hintergrundgeräuschen schnell, dass die Sprache nur noch als Gemurmel oder sehr unklar wahr genommen wird.

Problem: Fernseher-Boxen

In den letzten Jahrzehnten, wichen Röhrenfernseher den neusten Modellen mit riesigen Bildschirmdiagonalen. Auf den Klang wurde und wird fast keinen Wert gelegt. Sehr zum Ärger von vielen Zuschauern, denn das beste Bild bringt nichts, wenn man schlecht versteht. Der Hintergrund hier ist: Guter Klang braucht immer Platz, Platz der bei Ultra-Flachen TVs heutzutage aber einfach nicht da ist.

Zusätzlich strahlt der Ton, durch die nach hinten gerichteten Boxen, vom Zuhörer weg. Die Lösung der Fernsehhersteller: Man solle sich doch eine Soundbar dazu kaufen, wenn man besseren Klang möchte.

Hörwelt Misburg tv-set-4308538_1920-1024x683 TV gucken leicht gemacht
Hörwelt Misburg iStock-517989376-1024x683 TV gucken leicht gemacht

Ist nur der Fernseher schuld?

Als Hörakustiker erlebe ich häufig, dass Kunden mit einer Hochtonschwerhörigkeit das Gefühl haben noch gut zu hören. Nur in manchen Situationen sei das Verstehen schwieriger. Eine dieser Situationen ist der Fernseher.

Eine hochtönige Altersschwerhörigkeiten beginnt meist schon mit Mitte 50 und steigert sich mit zunehmendem Alter. Knapp über 70% der über 80- jährigen hat einen Hörverlust. Dies addiert sich mit den Übertragungsproblemen des Fernsehers und ist eine der ersten Situationen wo Angehörige erkennen können, dass das Familienmitglied schlechter hört.

Wenn dies der Fall ist, machen Sie einen unverbindlichen Termin bei uns in Hannover aus. Wir machen einen kostenlosen Hörtest und klären erstmal eine Schwerhörigkeit ab.

Hörwelt Misburg q?_encoding=UTF8&ASIN=B0117RGXC8&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=hoerweltmisbu-21&language=de_DE TV gucken leicht gemacht

1. Lösung - Audio Einstellung oder Soundbar

Als erstes würde ich jedem empfehlen, die Klangeinstellungen zu verändern. Dies ist bei den meisten Fernsehern unter Einstellung > Audio-Optionen > Klangeinstellungen. Dort werden meistens sogenannte “Presets” angeboten für besseres Verstehen. Ansonsten ist eine Reduzierung der Bässe und ein Anheben der hohen Frequenzen meist zielführend. Wieviel Sie dies tun, testen Sie am besten bei einem schwer verständlichem Spielfilm und regulieren nach bis ein zufriedenstellendes Ergebnis erreicht wurde.

Das Problem der nach hinten gerichteten Boxen löst meist nur der Kauf einer Soundbar. Diese gibt es meist schon ab ca. 250,00€. 

Unser Tipp für eine Soundbar von Bose mit sehr gutem Sprachverstehen:(Affiliate Link)

 

2. Lösung - TV Kopfhörer

Alles zu kompliziert und Sie wollen eine schnelle Lösung? Es gibt Kopfhörer die extra für den Fernseher hergestellt werden. Der Vorteil ist, dass der Ton dann direkt ins Ohr übertragen werden kann. Der Ton kann komplett ausgeschaltet oder deutlich reduziert werden, falls der Partner mit guckt kann er auch die Lautstärke für sich selbst regulieren.

Hier gibt es unserer Meinung nach einen sehr guten Kopfhörer von Sennheiser:(Affiliate Link)

Hörwelt Misburg q?_encoding=UTF8&ASIN=B099X2SKR6&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=hoerweltmisbu-21&language=de_DE TV gucken leicht gemacht  Hörwelt Misburg ir?t=hoerweltmisbu-21&language=de_DE&l=li3&o=3&a=B099X2SKR6 TV gucken leicht gemacht

3. Lösung - Hörgeräte

Wenn ein Hörverlust vorliegt, kann am besten mit Hörgeräten geholfen werden. Diese gleichen zu aller erst den Hörverlust aus und machen den Fernseher wieder deutlicher und es kann besser verstanden werden. Dies ist meistens schon ausreichend. Wer trotzdem noch besser hören will, kann noch einen TV-Adapter dazu erhalten, den der wir in der Hörwelt Hannover- Misburg für Sie einstellen können. Jetzt haben Sie wie bei dem Kopfhörer den Ton des Fernsehers direkt im Ohr. 

Großer Vorteil: Sie können Trotz Ton im Ohr noch alles wahrnehmen was um Sie herum geschieht. Die Adapter kosten meist weniger als eine Soundbar oder ein Kopfhörer, die einzige Voraussetzung ist, dass das Hörgerät die Technik zur kabellosen Übertragung können muss. Dazu beraten wir Sie natürlich gerne individuell!

Hörwelt Misburg Signia-Xperience-product-range_wave-pattern_2021-09_1920x1080 TV gucken leicht gemacht
Riesiges Portfolio bei uns